h1

Jobcenter: Kein Infostand für GALIDA…

5. Februar 2011

An das
Jobcenter Darmstadt

jobcenter-darmstadt@jobcenter-ge.de

Ihre Veranstaltung „Sparpaket der Bundesregierung – welche Hilfen bietet das Jobcenter Darmstadt?“ am 16.02.2011 in der Orangerie in Darmstadt

Sehr geehrte Damen und Herren,

mit Freude haben wir von Ihrer geplanten Veranstaltung am 16.02.2011 Kenntnis genommen, zu der Sie mit Schreiben vom 24.01. breitflächig eingeladen haben.

Leider haben Sie uns – wie leider in der Vergangenheit schon häufiger – nicht auch eingeladen. ‚Nun, selbstverständlich haben wir Verständnis dafür, dass das eine oder andere Detail bei der Organisation von größeren Veranstaltungen übersehen wird – und wir nehmen es Ihnen ja auch nicht übel!

Wie Sie ja selbst beobachten konnten, haben wir Sie in der Vergangenheit auch ohne formelle Aufforderung gerne in Ihren Bemühungen um eine umfassende und neutrale Information der Erwerbslosen durch unsere Teilnahme an Ihren Veranstaltungen unterstützt.

Aber vielleicht ist es möglich, unsere Zusammenarbeit diesmal noch konstruktiver zu gestalten – ganz im Interesse der Darmstädter
Erwerbslosen.

Dazu wären wir gerne bereit, am 16.02. in der Orangerie selbst an einem Stand präsent zu sein. Neben Informationen über unsere Arbeit, könnten wir in teilweiser Personalunion gleichzeitig das Angebot der Erwerbslosenberatung der Gewerkschaft ver.di vorstellen. Dies würde sicher Ihren Event in der Orangerie für alle Beteiligten noch interessanter und informativer werden lassen!

Alles, was wir von Ihnen dazu benötigen, ist die Bereitstellung von  ca. 3 laufenden Metern Tischfläche (zur Not reichen auch 2 Meter – auch wäre es uns evtl.  möglich, selbst für Tische zu sorgen!) und Platz für eine Stellwand. Weitere Verpflichtungen uns gegenüber brauchen Sie nicht einzugehen.

Wir erlauben uns, diese E-Mail zur Kenntnisnahme auch an den Leiter des Dezernats V des Magistrats der Stadt Darmstadt, Herrn Stadtrat Jochen Partsch, zu senden.

In Erwartung eines positiven Bescheides verbleiben wir

mit freundlichen Grüßen

Thomas Rindt
für
GALIDA
Gewerkschaftliche Arbeitsloseninitiative Darmstadt

Die Antwort des Jobcenters:

Sehr geehrter Herr Rindt,

sehr geehrte Damen und Herren,

ich freue mich, dass unsere Veranstaltung, die wir am 16.02.2011 in der Darmstädter Orangerie durchführen werden, bei Ihnen auf so großes Interesse stößt. Bei der Veranstaltung geht es allerdings darum, den Menschen unsere Hilfen oder solche, die in unserem Auftrag erfolgen, vorzustellen. Insofern bitte ich um Verständnis dafür, dass wir externen Beratungsstellen, die nicht in unserem Auftrag tätig sind, an dieser Stelle keine Plattform bieten.

Wie in der Vergangenheit auch, sind Sie als Besucher selbstverständlich herzlich willkommen.

Mit freundlichen Grüßen

*******Günter Eidmann*

Geschäftsführer

*******Jobcenter Darmstadt*
Zentrum für Existenzsicherung und Beschäftigung
Groß-Gerauer-Weg 3
64295 Darmstadt

Na gut, da sind wir in jedem Fall ja sowieso…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: