h1

GALIDA hält Kritik an der Kreisagentur für Beschäftigung DA-DI für berechtigt

24. Mai 2013

Die Kritik der REGE e.V. an der Kreisagentur für Beschäftigung Darmstadt-Dieburg (KfB) trifft den Nagel auf den Kopf. Dass Frau Lück – Erste Kreisbeigeordnete, Sozialdezernentin und ehemalige Leiterin der Kreisagentur – dies selbstredend für „Humbug“ hält, verwundert die GALIDA nicht.

Die politisch Verantwortlichen für die Kreisagentur haben Kritik bereits in der Vergangenheit immer an sich abperlen lassen.

Ob es die Berechnung der sogenannten Angemessenheitsgrenzen bei den Kosten der Unterkunft anging und angeht, die Besetzung der Position des Ombudsmannes oder die sehr häufig falschen Bescheide der KfB, stets versuchen Frau Lück und Herr Roman Gebhardt – derzeitiger Leiter der KfB – Kritik zu bagatellisieren, herunterzuspielen und Kritiker zu verunglimpfen.

Ob sich Mitarbeiter der KfB vielfach weigern Fahrtkosten zu offiziellen Meldeterminen zu erstatten, Bewerbungskosten angemessen zu gewähren oder Antragsbearbeitungen verschleppen, stets sind es angeblich die Hartz IV-Berechtigten, die „Auskünfte zurückhielten“ oder „mangelnde Mitwirkung“ an den Tag legten.

Mithin, so meinen es wohl Frau Lück und Konsorten, ist es die Unfähigkeit der Betroffenen selbst, ihre Interessen wahrzunehmen und durchzusetzen.

Den Umstand, dass angeblich die Zahl der Widersprüche bei der KfB zurückginge, als Beweis dafür zu werten, dass die Behörde einwandfrei arbeite, ist absurd. Die reine Anzahl der Widersprüche gibt nicht wieder, welchen nun stattgegeben oder welche, in Form von Klagen, am zuständigen Sozialgericht entschieden wurden.

Die hohe Mitarbeiterfluktuation in der KfB ist mittlerweile nicht nur regional allgemein bekannt. Die quasi permanenten Stellenanzeigen der KfB in den entsprechenden Medien machen deutlich, dass die KfB offensichtlich überdimensional viel Personal verschleißt. Das hat seine Gründe wohl nicht nur im unattraktiven „Berufsbild“ des Behördenmitarbeiters, sondern auch ganz spezifisch in der Leitungsverantwortlichkeit für die KfB.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: